Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

Predigt zum Hirtensonntag - "Das gelbe Schaf"

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen.
Aus: Johannes 10
11 Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe. [...] 14 Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich, 15 wie mich mein Vater kennt; und ich kenne den Vater. Und ich lasse mein Leben für die Schafe. 16 Und ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden. 27 Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; 28 und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. 29 Was mir mein Vater gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann es aus des Vaters Hand reißen. 30 Ich und der Vater sind eins.

Es geht um Hirten und Schafe. Ein vertrautes Bild, hier, auf den Dörfern. Viele haben selbst Schafe und dienen ihnen als Hirten. Die Worte di…

Sprüche 8, 22-35 gereimt

22 Der HERR hatte mich schon im Anfang seiner Wege, ehe er etwas schuf, von Anbeginn her. 23 Er wollte, dass ich mich in die Ewigkeit lege, an den Anfang, vor der Erde her. 24 Als noch keine Tiefen waren, ward ich geboren, als die Quellen noch nicht waren, die von Wasser fließen. 25 Ehe denn die Berge waren, vor den Hügeln auserkoren, 26 als Flure und Schollen der Erde noch nicht so hießen. 27 Als er die Himmel bereitete, war ich da, als er den Kreis zog über der Tiefe, war ich ihm nah. 28 als er die Wolken droben mächtig machte und die Quellen der Tiefe mehrte, 29 als er dem Meer eine Grenze erdachte und den Wassern, sie einhalten lehrte; als er die Grundfesten der Erde legte, 30 da umhegte ich ihn; Freude und Spiel lag darin, täglich; 31 und ich spielte auch auf der Erde; ich hatte meine Freude an den Menschen, unsäglich. 32 So hört nun auf mich, damit es euch gut gehen werde. 33 Hört und seid weise; schlagt meine Worte nicht in den Wind. 34 manchmal spreche ich leise, wohl denen, deren …

Die Predigt über den Gürtel - Konfirmation, Leipzig 2019

Predigt zur Konfirmation, Leipzig 2019

Gnade sei mit euch und Friede von Gott unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus. Amen.

Manchmal muss man den Gürtel enger schnallen. Das ist mir schon länger nicht mehr passiert. Manche haben das Glück, dass sie den Gürtel weiter schnallen können.
Sprichwörtlich ist der Gürtel ein Symbol dafür, wie gut es um mein Essen, um mein tägliches Brot bestellt ist.
Muss ich den Gürtel enger schnallen, oder nicht? Aber es gibt noch einiges mehr, wofür so ein Gürtel stehen kann. Im Kampfsport für den Schüler- oder Meistergrad, den ich erreicht habe – schwarz, rot-weiß, rot... der 10. Dan. Mehr geht nicht.
In der Bibel hat er auch noch andere Bedeutungen: Der Gürtel. Zum Beispiel in der Geschichte einer wunderbaren Freundschaft...
Saul, der erste König Israels, hatte einen Sohn, der hieß Jonathan. Und er hatte einen Feind, die Philister. Bis ein kleiner Schafhirte, wie aus dem Nichts, den größten Helden der Philister mit einer Steinschleuder besiegte. Go…

Andacht zu Psalm 42 - "Wie der Hirsch schreit..."

Wenn ein Jäger auf dem Stand sitzt. Dann kann die Zeit lang werden. Wild, wo bist du nur? Hirsch und Hinde und Kalb; Keiler und Bache und Frischling? Wann kommt der günstige Augenblick, die ersehnte Gelegenheit, dass das Auge über Kimme und Korn hinweg das Ziel erfasst? Noch einmal das Gewehr an die Seite gestellt. Die Thermoskanne zur Hand. Noch einen Schluck heißen Tee mit Zielwasser. Manchmal kann die Zeit lang werden. Das weiß der Psalmbeter des 42. Psalms auch, der sehnsüchtig auf seinen Gott wartet. Andere lachen schon über ihn, denn die anderen haben das Warten aufgegeben. Gott wird nicht kommen, lästern sie. Vielleicht sogar: deinen Gott, den gibt es nicht. Doch geduldig wie ein Jäger auf dem Stand ist der Psalmbeter im Gebet – im Gespräch mit seinem Gott. Er wartet. Die Jagd geht weiter. Es ist erst vorbei, wenn ich dein Angesicht schaue, Gott. Dann kann ich Frieden finden. Suche Frieden und jage ihm nach. So steht es über diesem Jahr. Uns allen in die Tage geschrieben. Suche Fried…